Altersbeschränkung

Allen Lotterien und Glücksspielen wurde eine Altersbeschränkung auferlegt. Das bedeutet, dass die Teilnahme sowohl Online als auch im Lottokiosk erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt ist. Jüngeren Personen ist das Spielen ausdrücklich untersagt und gesetzlich verboten.

Neben der Tatsache, dass eine solche Aktion strafbar ist, ist es insgesamt ein sinnloses Unterfangen, denn die Gewinnausschüttung geht immer mit der genauen Prüfung der Personaldaten einher, sodass allen voran ein Personalausweis vorhanden sein muss, um den Gewinn entgegennehmen zu können. Dabei ist es irrelevant, ob mit 6 Richtigen oder nur mit 3 Richtigen gewonnen wurde.

Einem Erziehungsberechtigten oder einer erwachsenen Person ist es jedoch erlaubt einen Minderjährigen die Zahlen auf dem Spielschein ankreuzen zu lassen. Dennoch sollte man sich der Verantwortung bewusst sein, dass Glücksspiele nicht immer förderlich für die Entwicklung sind.