Archiv von dielottozahlende.net
Extralotto

» zurück zum Archiv

Der deutsche Lottoblock führt in unregelmäßigen Abständen Sonderauslosungen durch.

Bei diesen Sonderauslosungen werden nicht abgeholte Gewinne, bzw. nicht ausbezahlte und ausgeschüttete Gewinne aus den einzelnen Gewinnklassen ausgelost.

Eine besondere Art der Sonderauslosung ist das ExtraLotto.

Dieses wurde bisher zwei mal durchgeführt.

Das erste mal fand das ExtraLotto 2005 statt. Der Anlass dafür war das 50-jährige Bestehen des deutschen Lotto. So war dann auch das Regelwerk für das ExtraLotto dem des Lotto aus den 50ziger Jahren angepasst.

Es gab kein Spiel77 und keine Super6 und es gab nur 4 Gewinnklassen. 

3 Richtige

4 Richtige

5 Richtige

6 Richtige.

Als Besonderheit für das ExtraLotto wurde die oberste Gewinnklasse mit einem garantierten Betrag von 20 Mio. Euro gefüllt.

Für 6 Richtige gab es also garantiert 20 Mio. Euro.

Die zweite Veranstaltung zum ExtraLotto war 2008.

Das besondere am ExtraLotto 2008 war, dass diesmal kein Grund vorgeschoben wurde, wie zum Beispiel 50.ter Geburtstag.

Und spanend war, dass es keinen Gewinner der obersten Gewinnklasse gab. So wurden die 20 Mio auf alle verteilt, die 5 Richtige hatten.

 

Hier finden Sie die gezogenen Zahlen und die Gewinne der beiden ExtraLotto Veranstaltungen: Ergebnisse ExtraLotto

Böse Zungen behaupten, dass der deutsche Lottoblock das ExtraLotto veranstaltet, wenn man das Ergebnis des zu Ende gehenden Jahres verbessern möchte.

Wenn das so stimmt, können wir uns alle auf einen weiter Auflage des ExtraLotto im Jahre 2010 freuen.

Wer sich ausführlich mit den Regeln und den Bedingungen zu den einzelnen Veranstaltungen auseinandersetzen möchte, kann dies auf unseren Originalseiten tun, welche jeweils zu den ExtraLottos angeboten wurden.

ExtraLotto 2005

ExtraLotto 2008